Neue Branchenzahlen 2023: Boom bei Heizungsverkäufen
Neue Heizungen werden in Deutschland 2023 sehr stark nachgefragt. Wie der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) mitteilt, wuchsen die Verkaufszahlen im Wärmeerzeuger-Markt im ersten Quartal 2023 um insgesamt 38 Prozent auf 306.500 verkaufte Anlagen. Besonders stark ist der...weiterlesen
Ölpreis belastet von Konjunkturdaten und Leitzinsen
Im Vergleich zu Vorwoche stiegen die Ölwerte nur wenig, allerdings war die vergangene Woche immer wieder von einem Auf und Ab geprägt. Eine besondere Rolle haben dabei weiterhin die Zentralbanken, Ihre regelmäßigen Zinserhöhungen wirken sich immer stärker auf die...weiterlesen
Welche Heiztechnik erfüllt die Vorgaben der 65%-Regel ab 2024?
Ob die neue Regel nun schon am 01.01.2024 oder doch erst am 01.01.2025 greift, bleibt erst einmal noch offen. Fest steht aber, dass danach neue Heizungen mit einem Anteil von 65% aus erneuerbaren Energien gespeist werden müssen. Das wirft für viele Eigentümer und Hausbesitzer...weiterlesen
Baubeginn für neue E-Fuel-Produktionsanlage
Bereits im April erfolgte der erste Spatenstich für den Bau einer neuen E-Fuel-Produktionsanlage der Firma INERATEC in Frankfurt. Ab 2024 sollen dort jährlich bis zu 2.500 Tonnen produziert werden. Trotzdem das erst mal viel klingt sind E-Fuels weiterhin „Mangelware“. Bei...weiterlesen
Brennstoffkostenvergleich April 2023: Alle 4 Energieträger verbilligen sich auch im April 2023 weiter
Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de (Verkauf von Heizöl, Holzpellets und Flüssiggas) für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den...weiterlesen
Erdgas: Speicherstand 1. Mai
Trotz Wegfall der Nordstream-Pipeline sind die Speicher so voll wie selten im Mai. Die deutschen Speicher sind aktuell zu gut 66 Prozent gefüllt und damit liegt der Füllstand etwas doppelt so hoch wie noch im Vorjahr. Dabei hat Deutschland im Jahr 2022 etwa 850 Terrawattstunden...weiterlesen
Ölpreise starten in den Mai mit weiteren Abschlägen
Die Ölpreise starten in den Mai mit weiteren Abschlägen. Der stärker werdende Dollar dämpft die weltweite Nachfrage. Aber auch Konjunktursorgen belasteten die Rohstoffwerte, im Fokus ist dabei weiterhin die chinesische und US-amerikanische Wirtschaft. Im Verlauf der Woche werden...weiterlesen
Neue bedeutende Ölfunde in Mexiko
Die Zukunft ist auf erneuerbare Energien ausgerichtet. Bis es jedoch so weit ist, dass diese den weltweiten Bedarf an Energie decken können, sind wir noch auf fossile Energieträger, wie Erdöl, angewiesen. Die bekannten Ölvorkommen sind begrenzt, weshalb Unternehmen wie...weiterlesen
[erste Seite] [eine Seite zurück]  ... 6  7  8  9  10  11  
enxa.deNachrichten